Freiwillige Feuerwehr Celle - Ortsfeuerwehr Scheuen              

                                                                       

Pressewart J├Ârn Wendt, Arlohstr. 14a, 29229 Celle

 

 

Erfolgreicher Leistungsmarsch der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Scheuen 

 

Bei dem k├╝rzlich durchgef├╝hrten Wettkampf, der zum vierten Mal ausgerichtet wurde, nahmen insgesamt 39 Mannschaften aufgeteilt in 13 Gruppen der Ortsvereine sowie 26 Feuerwehrgruppen aus dem Stadtgebiet und des Landkreises Celle teil.

Auf ca. 10 km standen an 10 Anlaufstationen neben Wissen, Geschicklichkeit und Schnelligkeit vor allem der Spa├č im Vordergrund. Zum Beispiel mussten je nach Qualifikation Fragen feuerwehrtechnischer Art bzw. ├╝ber den Ort Scheuen beantwortet, Pilonen mit einem besonders gelenkigen Fahrrad umfahren oder ein schweres Fass mittels Hebekissen umgeladen werden. Au├čerdem war eine verletzte Person aus dem 2. Stockwerk zu retten, ein dreiteiliger L├Âschangriff durchzuf├╝hren bzw. ein C-Schlauch mit vorgegebenen Druck ├╝ber die Feuerwehrk├╝belspritze zu f├╝llen. Auch galt es fachspezifische Themen des F├Ârsters und des Deutschen Roten Kreuzes Celle in einer vorgegeben Zeit zu l├Âsen. Genauso waren ein gutes Auge beim Sch├╝tzenverein Scheuen, gen├╝Alles gesichertgend Ausdauer bPerfekte Anweisungeneim Technischen Hilfswerk Celle sowie das Erkennen bekannter Schlager oder der Planeten unseres Sonnensystems beim F├Ârderverein Feuerwehrmuseum Celle notwendig.

F├╝r besonderes Aufsehen sorgte das Gondelfahren mitten ├╝ber einem Kiessee sBalanceaktowie das Wasserbechertragen ├╝ber einen schwierigen HindernisparcoFeuerwehrkunsturs auf der letztenBalanceakt2 Station. Balanceteam

Biggi geht baden

 

 

Nat├╝rlich sind die Kleinen auch nicht zu kurz gekommen. An den aufgestellten Wasserspielen konnten sie reichlich mit den k├╝hlen Nass herumspritzen.

F├╝r das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt, indem die Ehefrauen der aktiven Kameraden reichlich Br├Âtchen schmierten, Kuchen backten sowie kalte und hei├če Getr├Ąnke ausschenkten. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einige Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle. U. a. bestand mit einem Leiterwagen die M├Âglichkeit Scheuen und Umgebung mal von oben zu sehen.

Am Ende des Tages nahm der stellvertretende Ortsbrandmeister Franz Li├č die Siegerehrung vor. In der Gruppe der Ortsvereine erzielte den 1. Platz der Sch├╝tzenverein Scheuen Spielmannzug, gefolgt vom Sch├╝tzenverein Scheuen und den Fu├čballfreunden Scheuen I. Bei den Wehren erreichte die Freiwillige Feuerwehr Gro├č Eicklingen den 1. Platz. Den 2.Platz belegte die Freiwillige Feuerwehr Altenhagen I, die gleichzeitig damit den Feuerwehrpokal der Stadt Celle zum dritten Mal hintereinander gewonnen hat und diesen f├╝r immer behalten darf. Den 3. Platz erzielte die Freiwillige Feuerwehr Br├Âckel.