Osterfeuer 2008 am 22.03.2008

Unter widrigsten Wetterbedingungen wurde am 22.03.2008 um 19:00 Uhr das Osterfeuer am Hermannsburger Weg an der Startbahn der Segelflieger entzündet. Durch die feuchte Witterung der vergangenen Monate hatte sich das aufgeschichtete Brennmaterial regelrecht mit Wasser vollgesogen.

Die Kameraden der Ortsfeuerwehr hatten ihre liebe Not das Osterfeuer in Gang zu bekommen. Erst unter Zuhilfenahme von technischem Gerät (Drucklüfter) gelang es, das Feuer mit dem nötigen Sauerstoff zu versorgen.

Nach einiger Zeit entwickelte sich ein gut wärmendes Feuer, das die lange ausharrenden Gäste dann genießen konnten.

Trotz der Witterungsverhältnisse (-2 Grad und Schneegrieseln) wurde die Veranstaltung durch die Scheuener Bürger sehr gut angenommen. Für das leibliche Wohl sorgten wie immer die Karmeraden der freiwilligen Feuerwehr Scheuen.

Besonders beliebt wie in jedem Jahr bei den “Kleinen” (zu späterer Stunde bekommen auch die”Größeren” noch etwas ab) ist Peter mit der süßen Box.

Die letzten Gäste gingen erst weit nach Mitternacht, das zeigt doch wie wohl man sich an den wärmenden Flammen unter der Obhut der Scheuener Ortsfeuerwehr wieder gefühlt hat.

Danke dafür!

 

 

 

 

 

Edgar Wiebe